Sitemap | Kontakt de | eng | fr

Seite drucken
Copyright 2011

Herzlich Willkommen!

Die Internetplattform "Nova Corbeia - Die virtuelle Bibliothek Corvey" – realisiert vom Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe der Universität Paderborn unter der Leitung von Professor Eva-Maria Seng und der Erzbischöflichen Akademischen Bibliothek Paderborn unter der Leitung von Dr. Hermann-Josef Schmalor – ermöglicht erstmals den virtuellen Zugang zu den Buchbeständen der ehemaligen Klosterbibliothek der Reichsabtei Corvey.  

Ziel des Projekts ist es, eine virtuelle Zusammenführung aller erhaltenen Buchbestände zu schaffen, die ursprünglich in der Bibliothek des Benediktinerklosters in Corvey versammelt waren und seit dessen Auflösung im frühen 19. Jahrhundert an verschiedene Institutionen überführt wurden. 

Die Virtuelle Ausstellung "Tausend Jahre Wissen" macht die Erkenntnisse des Forschungsprojektes für eine breite Öffentlichkeit zugänglich und vermittelt sie auf innovative und anschauliche Weise. Auf einem Rundgang durch drei virtuelle Räume kann die Geschichte der Klosterbibliothek von der Klostergründung im 9. Jahrhundert bis zur Säkularisation nachvollzogen werden. Über 50 Handschriften, Inkunabeln und Drucke aus dem ehemaligen Bibliotheksbestand des Mittelalters und der Neuzeit werden in dem Rundgang präsentiert und können durch Zoom-Ansichten, Hör-Texte und allgemeine Texte zur Mediengeschichte vertiefend erschlossen werden.

In der virtuellen Bibliothek Corvey können die mittelalterlichen Handschriften als Vollfaksimiles eingesehen und alte Drucke über eine Suchmaske recherchiert werden. Zudem bietet die Internetplattform umfangreiche Informationen zu verschiedenen Themen wie Geschichte, Architektur, Bibliotheken und Bestände, Pläne und Grundrisse rund um das Kloster und Schloss Corvey, ebenso wie aktuelle wissenschaftliche Veröffentlichungen.

Die Internetplattform wird fortlaufend ausgebaut und um weitere digitalisierte Handschriften und Katalogeinträge ergänzt.